Vereinsziele und Vorstandsteam

Der Verkehrs- und Verschönerungsverein (VVV) verfolgt seine Ziele ohne Gewinnabsicht und dient ausschließlich und unmittelbar gemeinnützigen Zwecken:

 

Unsere Satzung finden Sie unter der Rubrik "Downloads"

 

 

Das Vorstandsgremium des VVV besteht aus dem geschäftsführenden Vorstand (1. und 2. Vorsitzender, Kassierer, Schriftführerin).

Die Anzahl der Mitglieder im erweiterten Vorstand ist abhängig vom Ausgang der Wahlen bei den Mitgliederversammlungen.

 

 

 

 

Das Vorstandsteam 2021/2022

Geschäftsführender Vorstand:

Werner Amend - 1. Vorsitzender

Jörg Pommeranz - 2. Vorsitzender

Dr. Frank Schrötter -  Kassierer

Elke Halla - Schriftführerin

------------------------------------------

Mitglieder im Vorstand:

Eva Amend

Jan Friedrich

Rosemarie John

Norman Loftin

Holger Michels

Michaela Pellegrini

Rolf Wührer

,

Vorstandsteam 2021/2022

Jahreshauptversammlung 2022

(rom) Werner Amend eröffnet die Sitzung und bittet zum Gedenken an die im Vereinsjahr 21/22 verstorbenen Mitglieder Elisabeth Schaffner, Gustaf Funk und Egon Nold..

 

Für 40jährige Vereinszugehörigkeit werden Waltraud Müller sowie Manfred Nitschke geehrt. Horst Lutz kann auf eine 25jährige Mitgliedschaft zurückblicken.

 

Wesentliche Aktivitäten im Vereinsjahr 2021/22 waren die erfolgreichen Bemühungen zum Erhalt des Bürgertreffs gemeinsam mit anderen Vereinen und Organisationen  sowie der Auf- und Abbau der Weihnachtsbeleuchtung. Der bereits intensiv vorbereitete Weihnachtsmarkt musste aufgrund nicht handhabbarer Corona-Vorgaben kurzfristig erneut abgesagt werden.

 

Das für 2020 zum 66jährigen Vereinsjubiläum geplante und zweimal verschobene Konzert der Simon &  Garfunkel  Revival Band konnte im März 2022 durchgeführt werden. Die Stimmung bei allen Helfern und Besuchern war riesig. Zur Vorbereitung hatte sich ein Event-Team aus Vorstandsmitgliedern gebildet. Werner Amend dankt dem Team und allen Helfern für die gelungene Veranstaltung.

 

Mitglieder des VVV beteiligten sich an der seitens der Stadt Riedstadt initiierten Müllsammelaktion. Im April 2022 war es wieder soweit: Das traditionelle Volksradfahren, gemeinsam organisiert vom TSV und VVV  konnte in bewährter Form durchgeführt werden.

 

Trotz fehlender Einnahmen aus dem Weihnachtsmarkt beschloss der Vorstand eine Spende für soziale Zwecke, die aus aktuellem Anlass für die Flutopfer im Ahrtal bestimmt ist.

 

Frank Schrötter legt die Einnahmen und die Ausgaben des vergangenen Vereinsjahres ausführlich dar. Der Antrag auf Entlastung des Kassenverwalters und des geschäftsführenden Vorstandes wird mit einer Enthaltung angenommen.

 

Folgende Veranstaltungen sind für das laufende Jahr und das Vereinsjahr 2023 geplant:

  • turnusmäßiges Aufhängen der Weihnachtsbeleuchtung
  • Weihnachtsmarkt (Termin: 03.12.2022)
  • Renovierung 1. und 2. Brünnchen
  • Volksradfahren (2023)
  • evtl. Beteiligung am Kreis rollt, sofern dieser stattfindet (2023)
  • Theaterfahrt (2023)
  • Dinner in Weiß im Volkspark evtl. gemeinsam mit Musikverein (2023)
     

Werner Amend erläutert abschließend, dass auch erwogen wird, in regelmäßigen Abständen (alle 2 bis 3 Jahre) größere Musik-Events wie das S&G-Konzert durchzuführen.

 

Die derzeit gültige Satzung von 1980 soll aktualisiert werden. Über die der Einladung beigefügte Version wurde unter Berücksichtigung einiger Anregungen  beraten und diese einstimmig angenommen.

 

Ebenfalls einstimmig angenommen wurde ein Antrag bezüglich einer möglichen Datensicherung der Vereinsgeschichte Eine Anfrage betraf die Erneuerung der Ortseingangsbeschilderung.  Da diese lt. Vorgabe der Verwaltung einheitlich für alle Stadtteile sein soll, liegt die Entscheidung einer Erneuerung nicht alleine beim VVV.

 

Mit Dank an die Teilnehmer:innen beendete Werner Amend die Versammlung.

 

Mitgliederehrung bei der Jahreshauptversammlung 2021

Geehrt wurden für 40-jährige Vereinszugehörigkeit Brigitte Adams-Klewno, Gerhard Schaffner sowie die frühere Vorsitzende Gerlinde Schulz. Eine besondere Ehrung für über 40 Jahre währende Mitarbeit im Vorstand des VVV wurde Rolf Mayer zuteil. Er erhielt den Ehrenbrief der Büchnerstadt Riedstadt. Überreicht wurde diese Auszeichnung vom Ersten Stadtrat Ottmar Eberling. Auch vom Verein gab es dafür noch ein Präsent. Mayer wird nicht mehr zur Wahl in den Vorstand kandidieren, ist jedoch weiterhin zur Mitarbeit im Verein bereit, wie der 1. Vorsitzende des VVV Werner Amend anmerkte.

Den Bericht zur Verleihung des Ehrenbriefs finden Sie auf der Homepage der Büchnerstadt Riedstadt unter 

https://www.riedstadt.de/rathaus/details/ehrenbrief-fuer-rolf-mayer.html

 

 

Vorsitzende des VVV seit Gründung

Geschäftsjahr(e) von - bis Name des Vorsitzenden
1954 - 1975 Christoph Bär
1976 - 1978 Helmut Kleinböhl
1979 - 1981 Bernd Behnke
1982 - 1986 Rolf Mayer
1987 - 1989 Dieter Knebel
1990 - 1994 Werner Schulz
1995 - 1996 Dieter Knebel
1997 - 2000 Berthold Seybel
2001 - 2006 Gerlinde Schulz
2007 - 2012 Peter Elsässer
2013 - 2018 Dieter Knebel
2019 - Werner Amend