Unsere Aktivitäten  Ι  2009 - 1175 Jahre Goddelau
Startseite
Unsere Aktivitäten
Heimatfilm
Ortsverschönerung
Volksradfahren
Sommer-Events
Theaterfahrten
Weihnachtsmarkt
Spenden
Helfertreffen Weihnachtsmarkt
2014 - 60 Jahre VVV
2009 - 1175 Jahre Goddelau
2004 - 50 Jahre VVV
 
Unsere Geschichte
Mitglied werden
Kontakt
Downloads
Links
Impressum/Datenschutz
Geschützter Bereich

1175 Jahre Goddelau - Straßenfest am 22. und 23. August 2009

Text und Bilder: Rolf Mayer 

Goddelau wurde erstmals im Jahr 834 in einer Schenkungsurkunde urkundlich erwähnt, als Graf Gundram seinen Besitz "in Terminis Gotalohono" der Abtei Fulda schenkte. Über Jahrhunderte blieb der Ort geprägt von der Tätigkeit der Bevölkerung in Landwirtschaft und Handwerk. 1588 gab es etwa 180 Einwohner in Goddelau. Das spätere Geburtshaus Georg Büchners wurde 1665 errichtet.

 

Das 1175. Jubiläumsjahr nahmen über 30 Vereine, Organisationen und Gruppierungen  gemeinsam mit den zuständigen Gremien der Stadt zum Anlass, ein großes Straßenfest unter dem Motto "1175 Jahre Goddelau" zu planen. Auch der VVV hatte seine Zusage für die Mitwirkung gegeben und beteiligte sich in mehrfacher Hinsicht am guten Gelingen der Veranstaltung im Goddelauer Ortskern am 22. und 23. August.

 

Sämtliche Hütten des VVV waren beim Straßenfest im Einsatz und dienten einigen Vereinen als Verkaufsstände für das reichhaltige Angebot an Speisen und Getränken. Der VVV selbst bot an seinem Stand in der Starkenburger Straße vor der Kreissparkasse Sekt und andere Sommergetränke an. Dazu war über zwei Tage hinweg ein Backofen im Einsatz, um die Nachfrage nach frisch gebackenen und noch warmen Brezeln und Laugenstangen erfüllen zu können.

 

Ergänzt wurden die Marktstände außerdem durch ein buntes Unterhaltungsprogramm auf der vor dem Rathausplatz aufgebauten großen Festbühne. Über zwei Tage hinweg gab es dort Musik zum Frühschoppen und bis spät in die Nacht, dazu präsentierten sich Tanzgruppen unterschiedlicher Richtungen. Zum gelungenen Querschnitt der Aktivitäten im örtlichen Vereinsleben trugen auch sportliche Vorführungen bei.

 

Eine Attraktion für Jung und Alt war über beide Festtage hinweg der Luftballon-Flugwettbewerb, dessen Organisation und Durchführung in den Händen der Vereinsmitglieder des VVV lag.

 

Über 600 gelbe Ballons mit dem Logo des VVV starteten vom Stand des VVV aus je nach aktueller Windrichtung am Samstag in die Odenwaldregion oder am Sonntag entgegengesetzt über das Naturschutzgebiet Kühkopf und den Rhein in die Pfalz. Einige schafften es allerdings nicht, rechtzeitig an Höhe zu gewinnen. Sie verfingen sich in den Baumwipfeln an der Evangelischen Kirche oder  blieben an Fernsehantennen auf den Hausdächern hängen.  

 

Beim VVV wartet man nun gespannt auf Post. Die Finder der Ballons sollen die anhängenden Karten mit Angabe des Fundortes zurücksenden. Noch ist offen, wer einen der vielen von Riedstädter Gewerbebetrieben gestifteten attraktiven Preise gewinnt. Es entscheidet die zurückgelegte Flugstrecke.

 

Die Bekanntgabe der Sieger und die Übergabe der Preise findet im Rahmen des diesjährigen Weihnachtsmarktes des VVV auf dem Gelände rund um das Büchner-Haus in der Weidstrasse  am Samstag, dem 5. Dezember statt.

 

Weitere Bilder vom Straßenfest  finden Sie anschließend auf dieser Seite! 

Impressionen am Stand des VVV

Gewinnerin des Luftballonwettbewerbs

Obwohl unser Sponsor für den ersten Kinder-Preis nicht mehr in der Lage war, den Preis einzulösen, konnten wir mit großer finanzieller Unterstützung von Bürgermeister Gerald Kummer der Siegerin die Reise nach Paris ermöglichen. Anfang Mai 2010 war Daniela Hartwig mit ihren Eltern im Disneyland Paris. Für sie war es ein Erlebnis der besonderen Art und sie hat uns auch einige Bilder mitgebracht.