Unsere Aktivitäten  Ι  Helfertreffen Weihnachtsmarkt
Startseite
VVV-News
Vereinsziele u. Vorstandsteam
Termine
Unsere Aktivitäten
Heimatfilm
Ortsverschönerung
Volksradfahren
Sommer-Events
Theaterfahrten
Weihnachtsmarkt
Spenden
Helfertreffen Weihnachtsmarkt
2014 - 60 Jahre VVV
2009 - 1175 Jahre Goddelau
2004 - 50 Jahre VVV
 
Unsere Geschichte
Mitglied werden
Kontakt
Downloads
Links
Impressum/Datenschutz
Geschützter Bereich

Ohne fleißige Helfer wäre der Weihnachtsmarkt nicht durchführbar.

Helferwanderung 2017

rom) Als kleines Dankeschön für die tatkräftige Unterstützung beim 35. Weihnachtsmarkt hatte der VVV auch in diesem Frühjahr alle Helferinnen und Helfer mit Partnern zu einer Rundwanderung mit anschließender Einkehr eingeladen. Etwa 50 Teilnehmer trafen sich dazu bei nicht sehr freundlichem Vorfrühlingswetter am Bürgertreff in der Weidstrasse.

 

Eine Zwischenrast gab es für die Wanderer am Burghof auf Wolfskehler Gemarkung; danach führte die Wegstrecke weiter in Richtung Wolfskehler Kreisel auf die alte Bahntrasse und endete schließlich beim Restaurant „Dalmatia“ am Goddelauer Sportgelände zum gemeinsamen Essen.

 

In einer kurzen Ansprache bedankte sich der 1. Vorsitzende Dieter Knebel für den Einsatz beim Weihnachtsmarkt. Er machte deutlich, dass ohne engagierte Helferinnen und Helfer diese Traditionsveranstaltung des VVV nicht durchführbar sei. Die Helfer hätten somit auch einen erheblichen Anteil am wiederum guten Ergebnis des Weihnachtsmarktes, von dessen Erlös inzwischen eine Spende in Höhe von 1250 EURO an den Förderverein der Goddelauer Feuerwehr zweckgebunden zur Verwendung für die Jugendarbeit übergeben worden sei.

Wanderung am 21. März 2016 über den Kühkopf

(rom) Als besondere Geste des Dankes bezeichnete Dieter Knebel, Vorsitzender des VVV die Einladung an die Helferinnen und Helfer mit Partnern beim 34. Weihnachtsmarkt zu einer kleinen Wanderung und anschließender Einkehr.

Mehr als 50 Personen folgten dieser Einladung und nahmen am kalendarischen Tag des Frühlingsanfangs bei allerdings wenig frühlingshaftem Wetter Kurs auf den vereinbarten ersten Haltepunkt an der Altrheinbrücke in Erfelden. .

Bei Getränken für jeden Geschmack, bereitgestellt von Conni Ludwig und Ilona Wührer, hatten die Teilnehmer bei dieser Zwischenrast genügend Zeit für Gespräche.  Die weitere Wanderroute führte dann wie im vergangenen Jahr über den Kühkopf zur Schlussrast im Lokal "Zum Bootshaus" am Stockstädter Altrhein.

Fotos vom Helfertreffen 2016

Bilder vom Helfertreffen 2015

Bilder vom Helfertreffen 2014

Fotogalerie Helfertreffen 2013