Unsere Aktivitäten  Ι  Sommer-Events
Startseite
Unsere Aktivitäten
Heimatfilm
Ortsverschönerung
Volksradfahren
Sommer-Events
Theaterfahrten
Weihnachtsmarkt
Spenden
Helfertreffen Weihnachtsmarkt
2014 - 60 Jahre VVV
2009 - 1175 Jahre Goddelau
2004 - 50 Jahre VVV
 
Unsere Geschichte
Mitglied werden
Kontakt
Downloads
Links
Impressum/Datenschutz
Geschützter Bereich

Sommerfeste beim VVV

 

(rom) 1985 wurde erstmals beim VVV über ein Sommerfest nachgedacht. Die Standortfrage konnte rasch geklärt werden: Die Vereinsmitglieder Anni und Heinrich Benkler boten das Gelände rund um den "Brunnenhof" als Festplatz an. Somit stand einer konkreten Planung und Durchführung noch im Jahresverlauf nichts im Wege.

 

Die Gastgeber und der veranstaltende VVV rechneten nicht damit, dass es bereits zum ersten Sommerfest zu einer kleinen Völkerwanderung von weit über 300 Besuchern aus dem Ort zum außerhalb gelegenen "Brunnenhof" kommen sollte. Zeitweilig waren die Sitzplätze im Innenhof bei Benklers Mangelware, der Nachschub an Speisen und Getränken gefährdet.

 

Zu den besonderen Höhepunkten der Sommerfeste auf dem "Brunnenhof" zählten die riesigen Lagerfeuer, die zu später Stunde stets einen stimmungsvollen Abschluss bildeten. Für die "Spätheimkehrer" wurden entlang der Wegstrecke Fackeln entzündet, damit niemand vom rechten Weg abkommen konnte.

 

Da der Besucherandrang in den beiden folgenden Jahren immer größer wurde und das Platzangebot nicht mehr ausreichte, endete die Reihe der Sommerfeste auf dem Brunnenhof im Jahr 1987.

 

Im darauf folgenden Jahr versuchte der VVV auf dem Gelände am neuen Sportplatz einen Neuanfang. Der neue Standort konnte jedoch mit der Attraktivität des Brunnenhofgeländes nicht mithalten, wie die geringe Besucherresonanz zeigte. Der VVV beschloss daher, sich anderen Aktivitäten zuzuwenden.

 

Erst im Jahr 2003, also 15 Jahre später, sollte es dem VVV gelingen, an die gelungenen Feste anzuknüpfen. Möglich wurde dies durch die Bereitschaft der Familien Pommeranz/Sturm, dem VVV das ideal gelegene Hofgelände in der Hospitalstraße für ein Sommerfest zur Verfügung zu stellen.

 

Es sollte jedoch nicht bei einer Veranstaltung dieser Art bleiben. Das einmalige Ambiente des Innenhofs des Anwesens lockte in den Folgejahren bis 2010 stets hunderte von Besuchern in die Goddelauer Ortsmitte.

 

Ab 2011 feierte der VVV sein Sommerfest auf dem Gelände am "Bürgertreff" in der Weidstrasse. Auch am neuen Standort fühlten sich Mitglieder und Freunde des VVV wohl, wie die Besucherresonanz zeigte. Allerdings spielte in den Folgejahren mehrfach das Wetter nicht mit, so dass es letztlich nur bei zwei Veranstaltungen blieb. 

 

Im Jahr 2016 kam es dann erstmals zu einer Kooperation mit dem Goddelauer Musikverein (MVG) und dem Förderverein Büchnerhaus für ein Sommerkonzert auf dem Gelände rund um das Geburtshaus Georg Büchners in der Weidstraße. Aufgrund des überaus großen Interesses der Goddelauer Bürger an einer derartigen Veranstaltung könnte es durchaus möglich sein, dass dieses Sommer-Event auch zukünftig stattfinden wird.

Sommerkonzert 2016 mit dem Musikverein

(rom) "Einmal um die Welt" lautete das Motto für die gemeinsam vom Musikverein Goddelau (MVG) und dem VVV mit Unterstützung des Fördervereins Büchnerhaus organisierten Sommerkonzerts am Sonntag, 26.Juni.  

 

Im malerischen Ambiente des Innenhofs des Büchnerhaus-Anwesens starteten die Musiker am späten Vormittag zu einer sommerlichen Reise mit Liedern von der Waterkant über New York bis nach Irland und Griechenland. 

 

Um die Mittagszeit war feine Goller Blasmusik unter dem Motto "Polkafeuer" angesagt. Für das kulinarische Angebot war hier der VVV zuständig.

 

Mit Livemusik vom MVG-Orchester zu Kaffee und Kuchen, bereitgestellt von Mitgliedern des Musikvereins,  endete die gelungene Veranstaltung, zu der etwa 200 Besucher gekommen waren.  

 

Die Organisatoren bedanken sich recht herzlich bei den Besuchern und natürlich bei den Musikern und den vielen Helfern aus den Vereinen, die durch ihr Engagement zu dieser gelungenen Premiere beigetragen haben.

 

 

 

 

 

 

Bilder vom Sommerkonzert 2016 mit dem Musikverein Goddelau

Sommerfest 2011

Pünktlich um 19.00 Uhr fing es an zu regnen.  Die Verantwortlichen befürchteten zunächst, dass das Fest -zum ersten Mal auf dem Gelände am Bürgertreff- buchstäblich ins Wasser fallen würde. Aber die Organisatoren und Helfer wurden mit der Treue der Besucher belohnt. Diese kamen trotz des einsetzenden Dauerregens zum Fest. Schnell wurden noch einige Regenschirme organisiert und alle konnten einigermaßen trocken das vielfältige Angebot an Speisen und  Getränke  geniessen. Glücklicherweise hörte der Regen auch bald wieder auf und der schön hergerichtete Hof des Bürgertreffs war voller Menschen. Als es dann später doch nochmal regnete, störte  sich fast niemand mehr daran. Domenico Vitrano begleitete das Fest auch diese Jahr wieder musikalisch. Selbst als er um Mitternacht aufhören sollte, waren noch so viele Besucher da, dass er eine Stunde verlängern musste.

Der Vorstand bedankt sich bei den vielen Besuchern, die dem Wetter trotzten und das Fest besuchten und er bedankt sich auch bei den vielen Helferinnen und Helfern für den Einsatz bei Auf- und Abbau und Durchführung, die auch diese Jahr wieder reibungslos vonstatten ging.

Sommerfest 2009

Im Hinblick auf die im August anlässlich des 1175-jährigen Bestehens Goddelaus geplanten Veranstaltungen wählte der VVV für  sein Sommerfest diesmal einen früheren Termin  als in den Jahren zuvor.

 

Die Hoffnung, auch Anfang Juli schönes Wetter zu haben und dadurch viele Besucher anlocken zu können, erfüllte sich zumindest in Bezug auf die Witterung einigermassen, denn es blieb trotz gelegentlich dunkler Wolken am Nachmittag auch in den Abendstunden trocken.

 

Nicht ganz die Besucherzahlen vergangener Feste hingegen registrierten die Organisatoren vor allem deshalb, weil einige "Stammgäste" und deren Anhang diesmal aufgrund einer am gleichen Tag in Goddelau stattfindenden großen Geburtstagsfeier fehlten.

 

Für diejenigen jedoch, die sich in dem wie stets attraktiv gestalteten Hof des Anwesens Pommeranz/Sturm einfanden, wurde das Sommerfest wieder  zum rundum gelungenen Vergnügen. Zu erkennen war dies vor allem an vielen Gesprächsrunden an den Stehtischen und den aufgestellten Sitzgelegenheiten.

 

Die gute Stimmung unter den Besuchern wurde angeheizt durch flotte Live-Musik der Gruppe "Bernie`s Oldie-Express", die auch diesmal wieder gekonnt mit ihrem Repertoire von bekannten Hits aus den 60ern und 70ern des vergangenen Jahrhunderts aufwartete.